Logo der Kindergärten

Elternarbeit

Ihre Mitarbeit ist willkommen

Elterngespräche

Bei einem Gespräch, das vorher terminiert wurde, besteht jederzeit die Möglichkeit, sich über den Entwicklungsstand des Kindes zu informieren und Erziehungs- bzw. Einschulungsfragen zu erörtern. Dabei berichtet die Erzieherin ggf. mit Therapeuten von seinen Beobachtungen über das Verhalten, die wahrgenommenen Stärken und Neigungen des Kindes. Die Eltern haben wiederum die Gelegenheit über ihre Wahrnehmung und Erwartungen zu sprechen.
Die Gespräche können je nach Bedarf während der Öffnungszeiten im Kindergarten stattfinden.
Einmal im Jahr, ab Februar, finden mit allen Eltern im Hinblick auf die Einschulung Entwicklungsgespräche statt. Dazu werden feste Termine vergeben.

Tür- und Angelgespräch

Diese Gespräche finden mit den Eltern beim Bringen oder Abholen der Kinder statt. Es werden Informationen der Ereignisse ausgetauscht und kurz besprochen.

Elternbeirat

Beim ersten Elternabend wird der Elternbeirat, der sich aus einem Vorsitzenden, einen Schriftführer und einem Beisitzer zusammensetzt gewählt.
Der Elternbeirat unterstützt die Zusammenarbeit zwischen Kindergarten, Eltern und Träger. Er trifft sich je nach Bedarf, jedoch mindestens dreimal im Jahr. Dazu kann auch das pädagogische Fachpersonal eingeladen werden.

Elternabend

Im Jahr sind zwei Elternabende fest geplant.
Beim ersten Elternabend wird unter anderem der Elternbeirat gewählt.
Beim zweiten Elternabend geht es um die Kooperation mit der Schule und die Einschulung.

Feste

Zu bestimmten Anlässen werden Feste gemeinsam mit den Familien gefeiert.

  • Weihnachten
  • Sommerfest

Dafür bitten wir um Mithilfe der Eltern, die zu einem guten Gelingen beitragen.

Elterninformationen

Elternbriefe
Je nach Bedarf werden den Kindern Elternbriefe mit aktuellen Punkten mit nach Hause gegeben.

Aushang
Aktuelle Informationen und Termine hängen im Eingangsbereich zum Gruppenraum aus. Des Weiteren finden Sie Haushänge von:

  • Wochenplan
  • Schwimmplan
  • Ferienplan

Die Aushänge sollte man am Anfang der Woche lesen.